Navigieren / suchen

Peter Funk, Solo, Lapsteel artist supreme – Sonntag, 23. März

http://peterfunk-music.de/info/

 


sulingen_3

PETER FUNK – … the sound of Blues & Steel Guitar

Mit seinem neuen Programm läßt der Folkbluesgitarrist und Experte für Hawaiian Lapsteel Guitar die kurze aber intensive „Golden Era“ der National Resonatorgitarrenwieder aufleben.
Kurz vor Erfindung der E-Gitarre in den 1930er Jahren waren diese Instrumente aus Messing oder Stahl das Nonplusultra was Lautstärke und Sound betraf, und erfreuten sich enormer Beliebtheit bei Musikern aller Stilrichtungen.

Auf Originalinstrumenten aus den 20er und 30er Jahren wird dem Publikum eine erfrischende Mischung aus Ragtime und Blues bis hin zu Swing und Hawaiimusik geboten.

Eine absolute Besonderheit dabei ist das Spiel auf der Lapsteel Gitarre: Hierbei wird das Instrument nach hawaiianischer Art auf den Schoß gelegt, die Slides werden mit einem Steelbar erzeugt. Herausragende Vertreter dieser Spielweise waren unter anderem Black AceCasey Bill Weldon oder Oscar “Buddy” Woods.

Peter Funk ist anerkannter Experte für dieses Instrument, Autor zweier entsprechender Lehrbücher (erschienen im Schell Music Verlag, Hamburg) und gefragter Workshop-Dozent.

2013 erschien auf dem norddeutschen Label Blind Lemon Records seine CD aktuelle „Slidewalk“.

 

 

Klaus Porath, Der Piano Man kommt am 14. März wieder


Warning: json_encode() expects exactly 1 parameter, 2 given in /kunden/296462_33346/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/gigpress/output/gigpress_related.php on line 72
Klaus Porath - THE PIANO MAN (3)

Klaus Porath – “THE PIANO MAN”  http://www.klaus-porath.de/

  • Klaus Porath – “THE PIANO MAN” Ein “One-Man-Show”! Ein Sänger und sein “Flügel” touren quer durch Deutschland. Ihr Ziel: Ein Abend voller Hits und guter Laune! Klaus Porath ist Profi und hat sehr viel Fans in der Region. Durch seine Auftritte in der Reblaus, Cornpickers Hühnerstall und zahlreiche Privatveranstaltungen hat er einen gewissen Bekanntheitsgrad in Südniedersachsen. Er spielt und singt auf Deutsch und English – ohne Playback und ohne Noten. Erleben Sie einen außergewöhnlich vielseitigen und humorvollen Musiker! Einen Pianisten, der sein Herz dem Gesang verschrieben hat. Einen Künstler, der ganz in seiner Musik versunken ist und im nächsten Moment – ganz selbstverständlich – als Entertainer seine Gäste humorvoll unterhält. Einer, der sich sensibel auf jede Art von Veranstaltung einstellt, sie durch zarte Töne “veredelt” oder die Stimmung richtig “anheizen” kann. . . In seinem Repertoire sind die beliebtesten Hits der 60er bis 90er Jahre vertreten. Von Balladen wie “Morning Has Broken” bis hin zu Stimmungsschlagern wie “Aber bitte mit Sahne” oder “Mit 66 Jahren” und “Ich war noch niemals in New York” oder Country Hits wie “Ring of Fire” und “I Walk the Line”. Dazu präsentiert er seine eignen Lieder und improvisierten Texte.

    Reservierung unter Tel. Hans, 05541/9540199, Cornpickers Hühnerstall 05546/999111  oder email Penny  cornpickers@gmail.com  oder auch hier über die Homepage  www.cornpicker.de

    Einlass 20 Uhr   Eintritt 8 €

Sly & Paul, Country Duo par Excellence, Samstag, 1 März,


Warning: json_encode() expects exactly 1 parameter, 2 given in /kunden/296462_33346/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/gigpress/output/gigpress_related.php on line 72
Sly and Paul

Mit vielen neuen Titeln im Gepäck kommt das Country Duo “Sly & Paul” am Samstag den 1. März nach Mielenhausen. Die weit über die Grenze Ostwestfalens hinaus bekannten Musiker waren schon mehrfach unsere Gäste und haben jedesmal den Flair des Country und Linedance im Cornpicker versprüht. Ihr Repertoire umfasst sowohl Klassiker des Country, Oldies, New Country Hits und aktuelle Line-Dance Charts. So ist für den interessierten Zuhörer einiges dabei. Tanzen, unterhalten, Essen und Trinken genießen bei handgemachter Countrymusik – der Abend bietet eine gute Mischung aus professionellem, harmonischen Gesang, Authenzität und Humor. Somit ist gute Stimmung garantiert.

http://www.musical-services.de

Einlass ab 20.00 Uhr

Eintritt 6,- €

Reservierung unter Tel. Hans, 05541/9540199    oder email Penny  cornpickers@gmail.com  oder hier über die Homepage  www.cornpicker.de

 

Trio Dreizack: Samstag 8. März


Warning: json_encode() expects exactly 1 parameter, 2 given in /kunden/296462_33346/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/gigpress/output/gigpress_related.php on line 72

Von Daddeldu

und anderen Käuzen

 

derb-saftige balladen vom seemann Kuttel Daddeldu, zu kunstvollen reimen gedrechselte scherze und hintersinnige albernheiten, zarte, böse und tief melancholische betrachtungen und liebeserklärungen,

die bunte palette der gedichte von Joachim Ringelnatz schimmert auf in einem bewegten kaleidoskop

aus musik, sprache und gesten, läßt uns diesen besonderen menschen wieder einmal , und doch erstaunt -

  • neu erleben 
Dreizack

Reservierung unter Tel. Hans, 05541/9540199    oder email Penny  cornpickers@gmail.com  oder hier über die Homepage  www.cornpicker.de

Einlass 20 Uhr   Eintritt 8 €

Spiel’s noch einmal Sam – Valentins-Nacht Konzertpremiere für Cornpickers, Freitag 14, Feb.


Warning: json_encode() expects exactly 1 parameter, 2 given in /kunden/296462_33346/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/gigpress/output/gigpress_related.php on line 72
So lautet der berühmte und doch nie gesagte Satz aus „Casablanca“.
Aber Schauspielerin und Sängerin Eva Maria Balkenhol ( u.A. bekannt durch ihre
Band Grapefruit Moon http://www.sixstein.de/rock-und-pop/grapefruit-moon/  ) 
Eva2
und Pianist und Komponist Roland Oumard sagen und tun das Ungesagte für Sie.
Roland
An diesem Valentinstag erzählen, singen und spielen sie in Cornpickers Hühnerstall von berühmten
Liebespaaren quer durch Literatur, Film und Geschichte.
Mal herzzerreißend traurig, mal wunderschön romantisch oder auch zum Lachen sind ihre gefühlvoll
gespielten Songs, die bei dem Einen oder Anderen Erinnerungen wecken können und einem das Gefühl
geben, in eben solch einer alten Kneipe zu sitzen, wie vor ihnen schon hunderte verlorene Seelen.
An diesem Abend sind nicht nur glückliche Liebespaare willkommen!   Auch gebrochene Herzen,
schüchterne Verehrer, waghalsige Don Juans und Einzelgänger
Einlass 20Uhr,   Eintritt  10 EuroReservierung:  Tel. Hans, 05541/9540199    oder email Penny  cornpickers@gmail.com  oder www.cornpicker.de

Chicago Line – Samstag 15. März


Warning: json_encode() expects exactly 1 parameter, 2 given in /kunden/296462_33346/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/gigpress/output/gigpress_related.php on line 72

Blues muss nicht immer traurig sein!

Den Beweis für diese These tritt Chicago Line seit fast zehn Jahren an, denn solange ist die Band nun schon in Sachen Blues unterwegs. Die sieben Bandmitglieder lieben diese Musik, spielen sie groovend, swingend, abwechslungsreich und tanzbar, ohne dabei allzu puristisch zu sein. Bei vielen Auftritten, unter anderem auch als Vorgruppe für B.B. & the Blues-Shacks, Sydney Ellis und Till Kersting, hat sich Chicago Line inzwischen über die nordhessische Heimat hinaus einen guten Ruf erspielt und verfügt über eine treue Fangemeinde.

Chicago Line steht für die “blaue Musik” in ihren verschiedenen Facetten, wobei die Klassiker des Genres eher selten strapaziert werden. Ausflüge in Boogie-, Jazz-, Soul- und selbst Countrygefilde sind fester Bestandteil des Programms. Das präsentiert die Frontfrau Martina Sherman, gekonnt, packend, mit großer Leidenschaft und immer in intensivem Kontakt mit dem Publikum. Sie hat den Blues in der Stimme und den Gospel in der Seele. Von ihrem Auftreten und der Spielfreude der Musiker werden die Zuschauer sofort angesteckt. Und so erwischt sich manch einer bei einem Tänzchen, der ansonsten vielleicht eher sitzen bleibt…

Das “Mississippi saxophone” (aka Blues-Harp) wird von Jochen Maeder bedient, der gelegentlich auch mal zur großen goldenen “Kanne“ greift und sich zudem an Congas und anderem Schlagwerk betätigt. Blues ohne Gitarre? Nein, das geht auch bei Chicago Line nicht. Dafür stehen Rolf Seggelke und “Blues“-Rolf Ellhof, mit gekonnter Rhythmusarbeit und packenden Soli. Noch recht neu dabei ist „Tastenteufel“ Kim Shastri, 19 Jahre jung, aber an den schwarz-weißen Tasten schon ein alter Hase. Für den nötigen Groove sorgen Karsten Mueller am Schlagzeug und Frank Gerhardt am Bass.

All das sorgt für Unterhaltung im besten Sinne. So kommen nicht nur eingefleischte Blues-Anhänger auf ihre Kosten, sondern all diejenigen, denen „handgemachte“ Musik am Herzen liegt.

http://www.chicago-line.de

Chicago Line neue Bandfotos 2013 023

 

Reservierung unter Tel. Hans, 05541/9540199, Cornpickers Hühnerstall 05546/999111   oder email Penny  cornpickers@gmail.com  oder auch hier über die Homepage  www.cornpicker.de

Einlass 20 Uhr   Eintritt 6 €

Die Lärmenden Luder – Frauen Rock ‘n Roll Band, Freitag 25. April


Warning: json_encode() expects exactly 1 parameter, 2 given in /kunden/296462_33346/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/gigpress/output/gigpress_related.php on line 72


LL_Pressefoto

4 Frauen und 1 Gedanke 

 Rock`n Roll

Diese Leidenschaft ruft “die Lärmenden Luder” auf den Plan!

Rocken was das Zeug hält…

Songs von den Ärzten, Green Day, Joan Jett…

Wenn der Lärm der Luder zur fetzigen Rockmusik wird,

entsteht der unwechselbare und einzigartige Luder – Style!

!!! Laut und frech !!!

Als Vorband spielt die junge Mündener Band “Lost Brian” mit frischem Rock aus eigener Feder.

Freitag 25. April, Eintritt FREI, Einlass 20 Uhr,  Reservierung   05546 / 999111 oder  cornpickers@gmail.com, oder über unsere Webseite www.cornpicker.de.

Ralf Weihrauch Trio – Irische, Schottische und Englische Folksongs, Samstag 26. April.


Warning: json_encode() expects exactly 1 parameter, 2 given in /kunden/296462_33346/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/gigpress/output/gigpress_related.php on line 72

Irische, schottische und englische Folksongs & Tunes

Ralf Weihrauch Trio

Das Ralf Weihrauch Trio  www.ralfweihrauch.de/

erregt schon allein wegen seiner Besetzung große Aufmerksamkeit: Akkordeon, Geige und zwei Stimmen, das sucht man in Deutschland vergebens. Jonas Liesenfeld ist der Fiddler der Gruppe.  Beate Rupietta ergänzt die beiden mit ihrer tollen Stimme.  

Doch nicht nur die Besetzung, auch das Programm liegt weitab der üblichen Pfaden, die von anderen Formationen beschritten werden.  Die Lieder und auch die Tunes finden sich in nur ganz wenigen anderen Setlisten und sind kaum bekannt. Das beweist die 2012 erschienene CD „Green Break“, auf der Ralf Weihrauch auch zu ungewöhnlichen Arrangements gegriffen hat. Das Gewöhnliche ist dem Trio eben fremd.

Anfang 2005 hat Weihrauch seine erste Solo-CD „Not the bleeding obvious“ aufgenommen . 2008 folgte das Album “Hole in One”, ein ausgefeiltes Album mit einem Duett mit dem Reggae-Rapper Dr. Ring-Ding, und auch eine Polka-Kapelle ist zu hören. Im Herbst 2005 war er  mit Gary Miller von den Whisky Priests in Deutschland, Österreich und Italien auf Tour, um das Album „Stand Fast, Stand Steady“ zu promoten

Das neue Konzertprogramm ist gespickt mit Schätzen der traditionellen Musik Irlands, Englands, Schottlands und auch einige amerikanische Lieder sind dabei.   Es ist ein besonderer Event für Folk-Session-Musiker. Sie sind herzlich eingeladen zu kommen und mit zu spielen nachdem das Konzert zu Ende is.

Spezial Essen gibs auch, Irish Stew mit “Home-made” Irish Bread.

Samstag, 26. April, Eintritt 10 €, Einlass 20 Uhr,  Reservierung mit oder ohne Essen,  05546 / 999111 oder  cornpickers@gmail.com, oder auch über unsere website www.cornpicker.de

 

 

 

 

Paddy Schmidt – Lesung “Far away – mit der Harley zum Nordkap”, Karfreitag 14 Uhr, 18 April


Warning: json_encode() expects exactly 1 parameter, 2 given in /kunden/296462_33346/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/gigpress/output/gigpress_related.php on line 72
presse_paddy_schmidt_lesung

 

Paddy Schmidt presentiert eine Lesung “Far away – mit der Harley zum Nordkap” Karfreitag 18. April, 14 Uhr in Cornpickers Hühnerstall

Er  ist Frontmann der Folk-Rock-Band Paddy goes to Holyhead. Neben der Liebe zur Musik von der Grünen Insel hat der Neu Isenburger noch eine weitere Leidenschaft. Seine Harley Davidson. Der begeisterte Motorradfahrer erfüllte sich in den letzten Jahren gemeinsam mit einem Jugendfreund einen Traum. Zusammen fuhren sie mit ihren Harleys zum Nordkap. Fast 8000km in 18 Tagen. Natürlich begleitete ihn eine Reisegitarre und so entstand direkt am Nordkap das nördlichste Konzert, das der Musiker je gegeben hat.

Über das Erlebte hat Paddy Schmidt nun ein Buch geschrieben, das den Titel “Far away – mit der Harley zum Nordkap!” trägt. Damit geht er nun seit einigen Monaten auf Lesetournee. Sicher ist er nicht der erste der diese Idee einer Motorradtour zum Nordkap hatte. Sein Buch ist eine unterhaltsame Lektüre geworden, die etwas von einem Reiseführer hat aber auch ein klein wenig Abenteuerbericht, den er illustriert durch Fotos der Reise am Karfreitag in Cornpicker’s Hühnerstall präsentieren wird.  Er wird bei seiner Lesung Bilder der Reise zeigen, aus dem Buch etwas lesen und velleicht das ein oder andere Lied auf der Reisegitarre darbieten, ein Überraschungs-Programm.

Mehr Infos zum Buch

Reservierungen unter 05546-999111 oder per mail an cornpickers@gmail.com möglich.  Zum essen gibt kostliche Kleinikeiten, und naturlich alcoholisches und nict-alcoholisches getränke.

Homepage

Eintritt 12,- €

Chris Crisis – Pop, Rock und Unterhaltung, Samstag, 15. Feb.


Warning: json_encode() expects exactly 1 parameter, 2 given in /kunden/296462_33346/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/gigpress/output/gigpress_related.php on line 72

Einlass 20Uhr,   Eintritt 6

EuroReservierung:  Tel. Hans, 05541/9540199    oder email Penny  cornpickers@gmail.com  oder www.cornpicker.de

Chris Crisis ist in der Region kein ganz unbekannter, wenn man zu den Besuchern der Irish Pubs in Kassel oder Göttingen gehört. Hier unterhält er regelmäßig die Gäste mit Gesang, Gitarre und seinem Charme. Der gebürtige US-Amerikaner, der in den 80er Jahren in den Staaten zuerst in verschiedenen Bands und dann solo Musik gemacht. Es hat ihn dann nach Deutschland verschlagen, wo er nun neben eigenen Songs gern auch Lieder aus dem Bereich Rock (von den 70er bis heute) über Blues und auch aus dem Bereich Country covered. Zu den Stücken weiß er auch unterhaltsame Geschichten zu erzählen. Sein Gitarrenspiel ist trotz der verschiedenen Stilrichtungen stilsicher und mit seiner warmen etwas rauchigen Stimme bringt er die Songs ob altbekannt oder modern immer wieder zum leben.

Chris Crisis